Weinfest des TSV Wassertrüdingen mit vielen Neuerungen

Das traditionelle Weinfest des TSV Wassertrüdingen findet in diesem Jahr am Samstag, den 28. Oktober 2017 in der Hesselberghalle statt. Einlass ist um 19:30 Uhr, Beginn dann um 20:30 Uhr. Erstmals steht das Weinfest unter einem Motto. Bei „Von Gartenschau zu Gartenschau“ stellen sich die bayerische Gartenschau „Natur in Wassertrüdingen 2019“ sowie das baden-württembergische Grünprojekt aus dem Remstal vor, das im gleichen Jahr stattfinden wird. Die Weine werden aus dem Remstal bezogen, das als Weinregion bekannt ist. Die Gartenschauen werden sich an diesem Abend mit kleinen Infoständen präsentieren und die interessierten Besucher über die Großprojekte informieren, Fragen beantworten oder einfach nur zu einem netten Gespräch einladen. Den beiden Gartenschauen eine Plattform bieten und gleichermaßen mit diesem neuen und pfiffigen Motto punkten, war die Hauptintension der Verantwortlichen des TSV.

Auch das nächste Jahr soll unter ein Motto gestellt werden. Dieses ist jedoch noch nicht bekannt. Zu den Remstaler Weinen wird es wieder deftige Brotzeiten geben. Für Stimmung sorgt die schon aus den letzten Jahren bekannte Band „Spätlese“. Als besonderes Highlight haben sich die Gartenschauen gemeinsam mit dem TSV eine große Verlosung einfallen lassen. Jeder Eintrittskarte ist eine Losnummer zugeteilt, die bei Einlass in einen großen Los-Topf geworfen wird. Verlost werden neben verschiedenen Sachpreisen auch die ersten Gutscheine für Eintrittskarten zur Gartenschau „Natur in Wassertrüdingen“, die vom 24. Mai bis 8. September 2019 stattfinden wird. Als Hauptpreis gibt es ein Wochenende in Wien zu gewinnen.

Eintrittskarten gibt es beim TSV Wassertrüdingen, im LVM Versicherungsbüro Repscher (Mühltorstraße 2) sowie im Museum FLUVIUS. Die Kosten belaufen sich auf 5,- Euro im Vorverkauf (Abendkasse 6,-), Jugendliche unter 18 Jahren zahlen 4,- Euro.

 

Weinfest_Flyer