F- und E-Jugend feiern Saisonabschluss 2016 mit Grillen, Lagerfeuer und Eltern-Kinder-Fußballmatch

Am Saisonabschluss ist es eine schöne Tradition, dass alle Spieler mit Eltern und Geschwister zusammen mit Ihren Trainern, Betreuern und Vereinsverantwortlichen den Saisonabschluss mit einem Grillfest feiern. Auch in diesem Jahr sind wieder über 70 Gäste der Einladung des Trainerteams gefolgt. Nach dem gemeinsamen Abendessen mit Grillen, Salat- und Kuchenbuffet stand das Match Kinder gegen Eltern an. Weil es nach der regulären Spielzeit 3:3 hieß folgte noch ein Elfmeterschießen, bei dem alle Kinder und Eltern zum Strafstoß antraten.

„Vorsichtige“ Zählungen ergaben, dass es auch nach dem Elfmeterschießen Unentschieden stand und eine Entscheidung erst wieder in 1 Jahr, nach dem nächsten Saisonabschluss, herbeigeführt werden kann. :-)

Bild5

Der Abend war eine schöne Gelegenheit, unabhängig vom Spielbetrieb, alle Eltern und Kinder zu einem gemeinsamen Austausch zusammenzubringen. Von der Abteilung Jugendfussball war stellv. Jugenleiterin Monika Köbler mit dabei und formulierte mit Max Pelczer den Rückblick auf die vergangene und die Wünsche für die kommende Saison bzgl. Zusammenarbeit und Mithilfe der Eltern und Spieler.

Rückblickend zählen sicherlich folgende Ereignisse zu den Highlights 2016: Trainingsauftakt mit Spaghetti-Essen und Waldlauf, neue Trainingsanzüge für Spieler und Betreuer und am Ende die Meisterschaft der E-Jugend, die mit Bierdusche und großen Familienpizzen gefeiert wurde.

Es war schön, dass sich einige Eltern in der Vorbereitung der Abschlussfeier, währenddessen und danach beim Aufräumen als Helfer tatkräftig mit eingebracht haben. Am Ende wurde es ein fröhliches, langes Fest, das erst gegen Mitternacht zu Ende gegangen ist.

Ein Danke gilt an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern des gestrigen Abends und der gesamten Spielzeit 2015/2016.

Bild 1xBild 3x Bild 2xBild4x